Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Begriffsbestimmung

Auftragnehmer: Von MCL Booka Local UG geprüfte mindestens zwei-sprachige Freiberufler ‘Locals’ welche die Übersetzungsarbeiten ausführen.

Auftraggeber: Kunden die über Website oder App die Übersetzungs Services buchen, natürliche, juristische Personen.

Angebot: Die auf der Website oder App angebotenen Services mit den dazugehörigen Preisen.

Vermittler: MCL Booka Local UG

Auftrag: Der zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber geschlossene Vertrag über Übersetzungsaufgaben welcher unter in kenntnisnahme der AGB über die Website / App gebucht wurde.

 

2. Geltungsbereich

Diese Auftragsbedingungen gelten für Verträge zwischen Auftragnehmern und Ihren Auftraggebern, MCL Booka Local UG handelt hierbei lediglich als Vermittler, soweit nicht etwas Anderes ausdrücklich vereinbart oder gesetzlich unabdingbar vorgeschrieben ist.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebers sind für Auftragnehmer nur verbindlich, wenn er sie ausdrücklich anerkannt hat.

 

3. Umfang des Übersetzungsauftrages

Der Übersetzungsauftrag wird nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Berufsausübung sorgfältig ausgeführt. Der Auftragnehmer ist verpflichtet, nach bestem Wissen und Gewissen zu arbeiten und pünktlich zu den gebuchten Terminen zu erscheinen. Eine darüber hinausgehende Verpflichtung übernimmt er nicht.

 

4. Zahlungsbedingungen und Vermittlungsgebühr​

4.1. Um Aufträge annehmen zu können, müssen Auftraggeber ein Konto bei dem Zahlungsdienstleister Paypal eröffnen.

 

4.2. Für die Vermittlung von Aufträgen erhält Booka Local eine Vermittlungsgebühr.

4.3. Storniert der Auftraggeber einen angenommenen Auftrag nachträglich, so erhält er die zum Zweck der Zahlung an die abgezogene Summe zurück. Von der zurückerhaltenen Summe wird unter Umständen ein pauschalierter Schadensersatz abgezogen. Kein pauschalierter Schadensersatz fällt an, wenn die Stornierung mehr als 24 Stunden vor dem vereinbarten Zeitpunkt der Auftragsausführung erfolgt. Ein pauschalierter Schadensersatz in Höhe von 33 % der der vereinbarten Summe für die Auftragserfüllung entsteht bei einer Stornierung zwischen 2 und 24 Stunden vor dem vereinbarten Zeitpunkt der Auftragsausführung. Ein pauschalierter Schadensersatz in Höhe von 100 % der der vereinbarten Summe für die Auftragserfüllung entsteht bei einer Stornierung weniger als 2 Stunden vor dem vereinbarten Zeitpunkt der Auftragsausführung. Der Schadensersatz ist höher oder niedriger als der pauschalierte Schadensersatz anzusetzen, wenn die Höhe des Schadens entsprechend nachgewiesen wird. Der pauschalierte Schadensersatz entfällt außerdem, wenn der Auftraggeber nachweist, dass er ohne sein Verschulden an der Annahme der vertraglich vereinbarten Leistung gehindert war (höhere Gewalt). Zudem kann der Auftragnehmer die Stornierung des Auftraggebers akzeptieren und auf den pauschalierten Schadensersatz verzichten.

4.4. Storniert der Auftragnehmer den Auftrag oder ist er nicht in der Lage oder nicht willens den Auftrag auszuführen, so erhält der Auftraggeber die zum Zweck der Zahlung an den Auftragnehmer von seiner Paypal abgebuchten Summe zurück. Bei häufigen und/oder kurzfristigen und unentschuldigten Stornierungen durch einen Auftaggeber, behält sich Booka Local vor den Account des Nutzers zeitweilig oder permanent zu sperren oder andere angemessene Maßnahmen zu treffen.

 

4.5. Da Booka Local nach Annahme des Angebots durch den Auftraggeber die geschuldete Vermittlungsleistung vollständig erbracht hat, erfolgt im Falle einer nachträglichen Stornierung in keinem Fall eine Erstattung der Vermittlungsgebühr durch Booka Local. Booka Local behält sich vor, nach einer entsprechenden Einzelfallprüfung, eine Erstattung der Vermittlungsgebühr vorzunehmen.

 

4.6. Ist zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer streitig, ob ein Auftrag erfolgreich ausgeführt wurde, können sich beide Seiten zum Zweck der Klärung der Angelegenheit an den Kundenservice von MCL Booka Local UG wenden.

 

4.7. Die angegebene Preis in der Booka Local App / Website versteht sich als Bruttobetrag, einschließlich der der jeweils geltenden Umsatzsteuer, Vermittlungsgebühr und dem Honorar für den Auftragnehmer. MCL Booka Local UG vergütet die Auftragnehmer nach eingang der Rechnung über die erbrachten Leistungen zu einem im jeweiligen Freiberufler Vertrag festgelegten Honorar.

 

5. Mitwirkungs- und Aufklärungspflicht des Auftraggebers

Der Auftraggeber hat MCL Booka Local UG rechtzeitig über den besonderen Ausführungsformen des Übersetzungsaufträges zu unterrichten. MCL Booka Local UG hat diese Daten und Informationen den Auftragnehmern vor der Annahme des Auftrages durch den Auftragnehmer zu übermitteln.

Informationen und Unterlagen, die zur Durchführung der Übersetzungsleistung notwendig sind, hat der Auftraggeber unaufgefordert und rechtzeitig MCL Booka Local UG zur Verfügung zu stellen (Anschrift, Datum und Uhrzeit des Termins)

Fehler, die sich aus der Nichteinhaltung dieser Obliegenheiten ergeben, gehen nicht zu Lasten der Auftragnehmer oder der Firma MCL Booka Local UG.

 

6. Haftung

Da MCL Booka Local UG nur als Vermittler tätig ist haftet es ausschließlich bei fehlerhafter Übermittlung der Daten zu den Auftragnehmern. Der Auftragnehmer haftet ausschließlich bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Die Haftung ist auf die Höhe des vereinbarten Honorars beschränkt. Eine Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen.

 

7. Berufsgeheimnis

MCL Booka Local UG und die Auftragnehmer sind verpflichtet, sämtliche ihnen bei der Ausführung dieses Vertrags bekannt werdenden Informationen streng vertraulich zu behandeln und keinen Nutzen daraus zu ziehen.

 

8. Rücktrittsrecht

Soweit die Erteilung des Übersetzungsauftrages darauf beruht, dass der Auftragnehmer die Anfertigung von Übersetzungen im Internet angeboten hat, verzichtet der Auftraggeber auf sein möglicherweise bestehendes Widerrufsrecht für den Fall, dass der Auftragnehmer mit der Übersetzungsarbeit begonnen und den Auftraggeber hiervon verständigt hat.

 

9. Anwendbares Recht

(1) Für den Auftrag und alle sich daraus ergebenden Ansprüche gilt deutsches Recht.

(2) Erfüllungsort ist der Hauptsitz von MCL Booka Local UG.

(3) Gerichtsstand ist der Erfüllungsort.

(4) Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

10. Salvatorische Klausel

Sofern eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein sollte, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine gültige zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Ergebnis bzw. dem angestrebten Zweck möglichst nahe kommt.

 

11. Änderungen und Ergänzungen

Änderungen und Ergänzungen dieser AGB sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind. Dies gilt auch für die Änderung des Schriftformerfordernisses selbst.

Terms & Conditions

 

1. Definition

Contractor: Freelancers ‘Locals’ who have been checked by MCL Booka Local UG to be at least bilingual and who carry out the translation work.

Client: Clients who book the translation services via the website or app, natural persons, legal entities.

Offer: The services offered on the website or app with the corresponding prices.

Intermediary: MCL Booka Local UG

Order: The contract concluded between the contractor and the client for translation tasks which was booked via the website / app, taking into account the General Terms and Conditions.


2. Scope of application

These terms and conditions apply to contracts between contractors and their clients, MCL Booka Local UG acts only as an intermediary, unless otherwise expressly agreed or required by law.The client’s general terms and conditions are only binding for the contractor if he has expressly accepted them.

 

3. Scope of the translation order

The translation order shall be carried out carefully in accordance with the principles of proper professional practice. The Contractor is obliged to work to the best of his knowledge and belief and to be punctual on the booked dates. He shall not assume any obligation beyond this.

 

4. Terms of payment and agency fee

4.1 In order to be able to accept orders, clients must open an account with the payment service provider Paypal. 

4.2 Booka Local receives a commission fee for the mediation of orders. 

4.3 If the client subsequently cancels an accepted order, he/she will receive back the sum deducted for the purpose of payment. Liquidated damages may be deducted from the amount recovered. No liquidated damages shall be due if the cancellation is made more than 24 hours before the agreed time of execution of the order. Liquidated damages equal to 33% of the agreed amount for order fulfilment will apply if the cancellation is made between 2 and 24 hours before the agreed time of order fulfilment. Liquidated damages in the amount of 100% of the agreed amount for the performance of the order shall be payable in the event of cancellation less than 2 hours before the agreed time of performance of the order. The damages shall be set higher or lower than the liquidated damages if the amount of the damages is proven accordingly. The liquidated damages shall also not apply if the Client proves that he was prevented from accepting the contractually agreed performance through no fault of his own (force majeure). In addition, the contractor may accept the client’s cancellation and waive the liquidated damages.  

4.4 If the Contractor cancels the order or is unable or unwilling to carry out the order, the Client shall be refunded the amount debited from his Paypal for the purpose of payment to the Contractor. In case of frequent and/or last-minute and unexcused cancellations by a client, Booka Local reserves the right to temporarily or permanently block the user’s account or to take other appropriate measures. 

4.5 Since Booka Local has fully provided the mediation service owed after acceptance of the offer by the client, in the event of a subsequent cancellation, a refund of the mediation fee by Booka Local does not take place in any case. MCL Booka Local UG reserves the right to refund the agency fee after a corresponding individual case examination. 

4.6 If there is a dispute between the client and the contractor as to whether an order has been successfully carried out, both parties can contact the customer service of Booka Local for the purpose of clarifying the matter.  

4.7 The stated price in the Booka Local app / website is understood to be the gross amount, including the applicable VAT, agency fee and the fee for the contractor. MCL Booka Local UG remunerates the contractor after receipt of the invoice for the services rendered at a fee specified in the respective freelance contract.

 

5. Obligation of the client to cooperate and provide information

The client must inform Booka Local in good time about the particular form of execution of the translation order. Booka Local must provide this data and information to the contractor before the contractor accepts the order. The client must provide MCL Booka Local UG with information and documents necessary for the execution of the translation service without being requested to do so and in good time (address, date and time of the appointment). Errors resulting from non-compliance with these obligations are not the responsibility of the contractor or Booka Local.

 

6. Liability

As MCL Booka Local UG only acts as an intermediary, it is only liable in the event of incorrect transmission of data to the contractors. The contractor is only liable in cases of gross negligence and intent. Liability is limited to the amount of the agreed fee. Liability for consequential damages is excluded.

 

7. Professional secrecy

MCL Booka Local UG and the contractors are obliged to treat all information that becomes known to them during the execution of this contract as strictly confidential and not to derive any benefit from it.

 

8. Right of withdrawal

Insofar as the placing of the translation order is based on the fact that the contractor has offered to produce translations on the Internet, the client waives any right of withdrawal that may exist in the event that the contractor has begun the translation work and has informed the client of this.

 

9. Applicable law

(1) German law shall apply to the order and all claims arising therefrom.

(2) The place of performance is the headquarters of MCL Booka Local UG.

(3) The place of jurisdiction is the place of performance.

(4) The contractual language is German.

 

10. Severability clause

Should one of the above provisions be invalid, this shall not affect the validity of the remaining provisions. The invalid provision shall be replaced by a valid provision which comes as close as possible to the economic result or the intended purpose.

 

11. Amendments and supplements

Amendments and supplements to these GTC are only valid if they have been agreed in writing. This also applies to the amendment of the written form requirement itself.